Bücher nach Kategorien
Willkommen zurück!
E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Mehr über...
Informationen

Feldpostbriefe aus China : Wahrnehmungs- und Deutungsmuster deutscher Soldaten zur Zeit des Boxeraufstandes 1900/1901

Wünsche, Dietlind (Verfasser)
Links, Berlin 2008
ISBN: 9783861535027
Zustand: Sehr gut
1. Aufl., 479 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss., 2007. Band ... der Reihe Studien zur Kolonialgeschichte ; Bd. 2. Ecken leicht bestoßen. In den Jahren 1900/1901 beteiligten sich mehr als 22 000 deutsche Soldaten an der Niederschlagung des sogenannten Boxeraufstandes im Nordosten Chinas. Was in den Köpfen der Teilnehmer an diesem Kolonialkrieg im Reich der Mitte vorging, untersucht Dietlind Wünsche in der vorliegenden Studie. Ausgehend von einem mentalitätsgeschichtlichen Ansatz analysiert sie bislang weitgehend unbekannte und in der historischen Forschung daher nicht berücksichtigte Briefe und Brieftagebücher, die Angehörige des »Ostasiatischen Expeditionskorps« unmittelbar vor und während ihres China-Einsatzes an ihre Familien schrieben. Das ermöglicht eine fast lückenlose Rekonstruktion des Vorgehens der Soldaten an der Kriegsfront. Außerdem geben die Quellen in ihrer distanzlosen Privatheit einen subtilen Einblick in zeit- und schichtenspezifische Wahrnehmungsweisen, Handlungsmuster und Denkbilder der deutschen Soldaten.

Schlagwörter: Deutschland. Ostasiatisches Expeditionskorps , Soldat , Wahrnehmung , Boxeraufstand , Quelle

103,00 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten - ab 30.00 EUR versandkostenfrei.)

Lieferzeit: 3-5 Werktage (weitere Informationen)

Feldpostbriefe aus China : Wahrnehmungs- und Deutungsmuster deutscher Soldaten zur Zeit des Boxeraufstandes 1900/1901
2ndhandbook - http://www.2ndhandbook.de © 2012 Antiquariat Dennis Wolter
Versandantiquariat und Büchersuchdienst für vergriffene, seltene und rare Bücher.